Blog

Kartenlegen - Coaching - Lebensberatung -
System- und Familienaufstellung

Kartenlegen - Coaching - Lebensberatung -
Systemaufstellung und Familienaufstellung

Häxelädeli und Tarot::
Warum spirituelle Angebote boomen

Zentralplus 02.01.2024

Spiritualität in Luzern

Erfahre mehr
Click Here

Häxelädeli und Tarot:
Warum spirituelle Angebote boomen

Zentralplus 02.01.2024

Spiritualität in Luzern

Click Here

Was ist Familienstellen und Systemstellen? Vortrag in der Gemeinschaftspraxis Hirschengraben Feb. 2024

Kartenlegen News Mai 2024

Der Frühling steht in voller Pracht. Pflanzen und Tiere überlegen nicht lange, es ist Ihr natürliches Fliessen mit den Jahreszeiten. Dem natürlichen Fluss von werden und sterben. Das heisst im Frühling Samen zu sähen, damit neues entsteht.

Eins meiner Lieblingsmottos ist dabei:» Learning by Doing». So habe ich mit einem Projekt gestartet, dass ich schon länger im Sinn hatte. Ein mini Video von mir und meiner Arbeit. Da ich keine Youtuberin bin, sondern einfach eine multitalentierte Coachin, setzte ich mich mit Schnittprogrammen sowie Technik auseinander und lernte. Viola, das Ergebnis siehst Du unten.

Wie ist es bei Dir? Was möchtest Du schon längst tun? Hast Du den Mut, den ersten Schritt zu wagen? Das wichtigste ist der erste Schritt, den Samen zu setzen. Danach braucht es Zeit, Hege und Pflege bei Deinem Projekt. Sei dies in Beziehungen, Arbeit, Visionen, was auch immer Du verwirklichen möchtest. Die Natur zeigt Dir tagtäglich, wie sie sich verändert. Auch Du bist Teil davon mit Deinem natürlichen Sein.

Mit Veränderungen zu gehen, Veränderungen anpacken, die anstehen, zeugt von Weisheit. Es ist nicht wichtig, ob Du Fehler dabei machst, Dinge misslingen. Es ist komplett okay, erlaubt und willkommen. Auf dem Weg kannst Du Fehler ausbügeln und korrigieren. Du, das Leben ist im stetigen Prozess, dem stetigen Wandel unterworfen. Einfach, stehen zu bleiben, nichts zu tun, stur am Alten festzuhalten, schadet Dir mehr, als es hilft. Deshalb wage den ersten Schritt, gehe los. Das Leben zeigt Dir den Weg, wo Du weiter wachsen darfst. Wie das Sprichwort sagt: «Der Weg ist das Ziel». Es kommt nicht darauf an, wie lange etwas dauert, sondern das Du auf dem Weg bist.

Kartenlegen mit Tarot, Zeitqualität für den Monat  Mai 2024

Kartenlegen mit Tarot, Jahreskarte Zeitqualität für das Jahr 2024

Kartenlegen News April 2024

Die Welt steckt in interessanten Zeiten, was wohl weiterhin anhalten wird. Somit habe ich die Ostertage für mich genutzt, um in Frieden und Freude einzutauchen. Damit ich gestärkt durch die Sonnenwinde, heftige Sternenkonstellationen und weltlichen chaotischen Turbulenzen gut durchfliesse. Vielleicht stellst Du Dir ja selbst die Frage, wie Du gut alles managt. Was hilft und unterstützt Dich?

1. Schritt ist erst mal Innehalten. Halte an, mach mal Pause.

2. Schritt, finde Deinen Standpunkt: Wo stehst Du?

3. Schritt, betrachte ehrlich die Situation. Wo bist Du gerade im Kampf? Was löst in Dir den Kampf aus? Warum fühlst Du Dich gestresst?

4. !!! Top wichtigster Schritt. Beginne, Dich so anzunehmen, wie Du bist. Die Situation, wie sie sich in Deinem Leben zeigt. Schliesse Frieden mit Dir. Frieden mit Deinen Mängeln und Schwächen, dem, was Du denkst, falsch gemacht zu haben. Schliesse Frieden mit dem Standpunkt, wo Du gerade stehst. Du kannst liebevoll und sanft zu Dir sein und Dich annehmen. Dadurch kannst Du Frieden generieren. Der Widerstand mit dem Aussen nimmt ab. Du fliesst leichter weiter durch die Herausforderungen. Für jeden Menschen, für Dich und mich ist es wichtig, liebevoll und in Annahme mit Dir selbst zu sein. Jeder Mensch hat Schwächen und Stärken, kein Mensch ist perfekt. Genau dieses Unperfekte macht uns menschlich, liebenswert und berührbar im Herzen. Das ist es, was Ich – Du – Wir, die Menschheit, alle brauchen, mehr Herzlichkeit und Wärme. Es macht uns würdig, ein wahrer und echter Mensch zu sein.

Herz aus Kerzen im Blumenmeer

Kartenlegen mit Tarot, Zeitqualität für den Monat  April 2024

Kartenlegen mit Tarot, Zeitqualität für den Monat  März 2024

Kartenlegen News Februar 2024

Wie ja einige von Euch wissen, begebe ich mich gerne auf innere und äussere Reisen, so auch vor Kurzem. Nach vielen Tempelbesichtigungen verbrachte ich noch ein paar Tage am Meer. Das Wasser schien auf den ersten Blick klar und sauber zu sein. Auf den zweiten sah die Sache dann doch etwas gemischter aus. Die vom Menschen gemachte Umweltverschmutzung trieb in Form von Plastik etc. überall umher und strandete. Mich beschäftigt es immer mal wieder, wie wir mit Mutter Natur umgehen. Dabei wird völlig vergessen, dass wir die Natur sind. Wir stammen von Ihr und gehen zu Ihr. Wir leben nur durch die Natur, wir sind ganz und gar Natur. Tatsächlich aus Erde geformt. Alles, was wir essen und sind, stammt von der Erde. Natürlich bestehen wir alle aus Energie. Um auf der Erde jedoch leben zu können, funktioniert es nur in der verdichteten Form der Materie.

Als ich einmal zum Strand kam, passierte etwas sehr Interessantes. Es wurde an diesem Tag besonders viel Müll angeschwemmt. Eine Gruppe von Touristen hatte begonnen, den Strand und das Meer zu säubern. Innert einer Stunde wurde dieser Müllhaufen an einem kleinen Strandabschnitt zusammengetragen. Das hat mich tief berührt. Genauso wie wir Menschen zerstören können, sind wir auch fähig, wieder zu heilen, zu reparieren und aufzubauen. Es braucht jedoch eine innere Umkehr, ein Einhalten. Dazu gehört ein inneres Ausmisten und Aufräumen, sich selber von alten Müll entrümpeln. Eventuell kannst Du noch ein paar Dinge weiter brauchen und recyclen. Ein Teil kannst Du jedoch getrost der Müllabfuhr übergeben. Ausserdem braucht es Zeit, bis eine Neuausrichtung mit Neuaufbau geschehen kann. Lass Dich davon nicht abschrecken, es funktioniert, es liegt in Deiner Hand. Gerne unterstütze ich Dich bei Deinen inneren Aufräumarbeiten, damit Du Dich neu ausrichten kannst.

Trash, Abfall am Strand
Palme am Sandstrand
Trash, Abfall am Strand
Trash, Abfall am Strand
Palme am Sandstrand

Kartenlegen mit Tarot, Zeitqualität für den Monat  Januar 2024

Kartenlegen mit Tarot, Zeitqualität für den Monat Februar 2024

Kartenlegen News Dezember 2023

Bald ist es so weit, Weihnachten und Neujahr stehen vor der Türe.

Wie du auch immer zu dieser Zeit eingestellt bist, sei bereit für Unvorhergesehenes. So wie viele den frühen Schnee überrascht hat, ist es auch mit dieser Zeit. Sei offen für neue schöne Begegnungen. Völlig überraschend können neue Menschen auftauchen. Oder längst verschwundene wieder gefunden werden. Jedoch kann auch das Gegenteil passieren. Menschen verschwinden unerwartet aus Deinem Leben. Versuche, es mit Gelassenheit anzunehmen. Manchmal sind wir nicht bereit, Menschen loszulassen. Wir denken, ich will das nicht. Ich möchte diese Freundschaft mir erhalten, daran festhalten. In den letzten Jahren wurden viele von uns aufgefordert zu wachsen. Und wenn Du dass getan hast, passen vielleicht Menschen, die mal passend waren, nicht mehr. Die Stimmung ist gekippt. Somit mach es wie die Bäume. Wenn der Frost einsetzt, lassen sie die Blätter fallen. Dieses Jahr ist der Wintereinbruch sehr unerwartet geschehen. Aber nichts, desto trotz, die Natur passt sich den Gegebenheiten an. Genauso können auch Freundschaften von der Kälte und dem Wind verweht werden.

Es liegt jedoch an Dir, bei Dir zu bleiben und da zu stehen, da wo Du bist. Deine eigene Kerze im Herzen anzuzünden. Fühle Deine Wärme Deines Herzens für Dich, und lasse es strahlen. Diese Herzenswärme bringt Dir die Menschen in Dein Leben. Menschen, die mit Deinem Herzen schwingen. Sei offen im Herzen. Lade neue Menschen in Dein Leben ein. Teile Deine Zeit mit Ihnen. Sei verfügbar für unvorbereitete, berührende Momente.

Baum mit Schnee und gelben Blättern

Genau da, wo Du im Wandle stehst,  unterstütze ich Dich damit Du optimal in Deinem  Fluss fliesen kannst. Das mache ich mit Kartenlegen – Lebensberatung – InSpirit Coaching – Familienstellen – Systemaufstellen.

Deine persönliche Tarot Beratung, Kartenlegen telefonisch und in meiner Praxis Sunnenweg in Luzern / Schweiz.

Ganz für Dich da.